Hast du deine Meinung bezüglich deines Einkaufs geändert?

Falls du berechtigt bist, deine Bestellung aufgrund eines gesetzlich vorgesehenen Widerrufsrechts zu widerrufen, wird dir Klarna selbstverständlich an uns geleistete Zahlungen erstatten. Der Erstattungsbetrag reduziert sich gegebenenfalls um Beträge, die gemäß dem zwischen dir und dem Händler geschlossenen Vertrag zulässigerweise von dir zu tragen sind (zum Beispiel wenn vereinbart wurde, dass du die Kosten für die Rücksendung übernimmst), oder um Beträge, die sonst nach anwendbarem Recht von dir zu tragen sind (wie etwa Abzüge aufgrund von Wertminderungen von Waren, die von dir über das zulässige Maß hinaus genutzt wurden oder anteilige Kosten für genutzte Dienstleistungen). Bitte beachte, dass sich das gesetzliche Widerrufsrecht nicht auf alle Arten von Waren und Dienstleistungen bezieht. Ausgenommen sind beispielsweise Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (z.B. Flugtickets) und Sonderanfertigungen oder Waren, die anderweitig eindeutig auf deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden. Der Verkäufer ist dazu verpflichtet, dich darüber zu informieren, ob du zum Widerruf deines Einkaufs berechtigt bist und wie du dieses Recht geltend machen kannst. Das Widerrufsrecht ist ein Recht, das dir als Verbraucher nach geltendem Recht eingeräumt wird und das nicht durch den Verkäufer per Vertrag ausgeschlossen werden kann.